· 

Warum sind Waben sechseckig?

In der Natur ist nichts gleichmäßig, nichts symmetrisch, die Natur befolgt keinen mathematischen Regeln, sie macht ihre eigenen, es wird niemals einen durch die Natur verursachten 90 Grad Winkel geben. Keine ebene Kante, keine gleichmäßige Kante... Aber nein, die Bienen haben der Natur ein Strich durch die Rechnung gemacht. Die Honigwaben sind das Beste Beispiel für die Baukunst der Honigbienen. 

Doch nun stellt sich die Frage "Warum sind Waben eigentlich sechseckig?".

Die Antwort ist ganz einfach, aber dafür müssen wir trotzdem in die allzu verhasste Mathematik schauen. Denn Honigwaben sind alles andere als nur Honigwaben und sie sind alles andere als nur einfach das Nest warm zu halten. Eine Honigbienen baut ihre Waben so filigran, dass der minimalste Kostenaufwand (Honigwachs) für die größtmöglichste Wabe am weitesten voneinander entfernt ist. 

Nämlich sechseckig, 0,7 mm Dicke und jeder Winkel beträgt exakt 120 Grad. Ein Quadrat zum Beispiel besitzt 10% mehr Flächenumfang als das Sechseck. Und da die Produktion von Wachs für die Bienen sehr Kraftraubend ist, wird natürlich an allen Ecken und Enden gespart, wortwörtlich.

Aber wie schafft die Honigbiene dieses mathematische Meisterwerk so zu verarbeiten?

Die Antwort lautet: Gar nicht! Die Biene macht nämlich rein gar nichts, damit die Waben sechseckig werden. Das alles geschieht genau deswegen, weil die Bienen die dünnen Zellwände mit ihrer Körperwärme aufheizen und dabei fängt das Wachs an zu arbeiten. Daraus folgt Druck und innere Spannungen zwischen den Zellen, jede Zelle drückt gegen die andere und somit entsteht ein Sechseck. 

Auch wenn der Eindruck entstand, dass die Bienen die Natur und ihre asymmetrischen Merkmale austricksten, wird schnell klar dass die Natur überall ihre Finger im Spiel hat. Andererseits ist es trotzdem eine Besonderheit dass es nirgendwo in unserer näheren Umgebung etwas symmetrisches, was nicht durch eine menschliche oder künstliche Intelligenz erschaffen wurde gibt.

Quelle: Tagesspiegel

Wenn du nach Honig oder anderen Bienenprodukte suchst, solltest du hier vorbeischauen Honig und Bienenprodukte

Kommentar schreiben

Kommentare: 0